Mittel
Level
11 min
Dauer
pitta icon
Pitta
Von:Mandy
Contributor

Im Yoga versuchen wir jede Haltung mit Stabilität und Leichtigkeit auszuführen. Das mag auf den ersten Blick vielleicht gegensätzlich klingen. Doch es ist genau das, wonach wir auf als auch abseits der Matte streben sollten: genug Erdung, um stabil (im Leben) zu stehen, aber auch genug Weichheit, Feinheit, Leichtigkeit, um dabei auch entspannen und genießen zu können.

Das Pitta Dosha regt dich zu Stärke, Kontrolle und Ehrgeiz an. Daher ist es für Pitta-Menschen umso wertvoller bewusst die Leichtigkeit und Gelassenheit in ihr Leben zu integrieren. Setz dir für diesen Yoga-Flow also die Intention zu in den einzelnen Haltungen sanft und locker zu bleiben. Das kann zum Beispiel bedeuten, dass du die Schultern nicht krampfhaft nach oben ziehst, oder den Kiefer zusammenbeißt. Oder dass du zwischendurch einfach in die Kindeshaltung kommst, weil du merkst, dass dein Atem nicht mehr gleichmäßig fließt.

Natürlich benötigen wir im Yoga – und im Leben – auch die Beständigkeit. Denn die Leichtigkeit muss geerdet sein, damit du richtig in den „Flow“ kommen kannst. Daher wollen wir Stabilität und Leichtigkeit im Gleichgewicht halten. Übe dich in dieser Balance auf deiner Yogamatte, aber nimm deine Erkenntnisse auch mit in deinen Alltag.

Kommentare & Fragen
Meld dich kostenlos an, um einen Kommentar zu schreiben.
Nayu logo
Anschrift
Ayulicious GmbH
Schulenburgring 5
12101 Berlin
Deutschland
Copyright Ayulicious GmbH - 2021
NAYU speichert Daten wie Cookies, um die erforderlichen Funktionen der Website zu aktivieren, einschließlich Analyse, Targeting und Personalisierung. Sie können Ihre Einstellungen jederzeit ändern oder die Standardeinstellungen übernehmen. Zur Datenschutzerklärung.